Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Echt jetzt? Es ist der Ärger vieler Auto- und Zweiradfahrer in den Großstädten Deutschlands: Zusteller-Trucks, die in zweiter Reihe parken und die Straßen damit blockieren. Nicht selten kommt es dabei zu Rückstaus oder gefährlichen Verkehrssituationen. Ist Zweite-Reihe-Parken überhaupt erlaubt? Wir fragten beim Paket-Riesen UPS nach. Martin Schillings, der seit elf Jahren für das Unternehmen arbeitet und auch schon in Köln unterwegs war, klärt uns auf. Die Antwort ist: ja! „Wir haben für viele S…

  • Man wagt ja gar nicht zu fragen, was der Thering geraucht hat. Weil unter anderem ein Autodieb mit einem geklauten Taxi auf der Flucht vor der Polizei jemanden umbringt, wettert der gegen Fahrradstreifen? Was fordert der als nächstes? Vielleicht die Wiedereinführung der allgemeinen RWBP, falls jemand mit 160 Sachen auf der A7 gegen die Wand des Elbtunnels kracht?

  • Jetzt mal vorsichtshalber für die Wahlkampfwochen: Wo beschwert man sich über falsch aufgestellte Wahlplakate? In Hamburg jeweiliges PK?

  • Nee, von oben nach unten verläuft die K 80. Die Gutenbergstraße kommt von rechts. Der Pedelec-Fahrer wollte also von rechts nach links. Auf der Fahrbahn hätte er "schnurgeradeaus" fahren können, aber stattdessen hat der den linksseitigen Radweg benutzt, der unter der von rechts kommenden Straße zu sehen ist. Da biegt er in die Kurve, dem Benzfahrer entgegen, ein und macht dann einen Haken um 90 Grad - und fährt dem Benz vor die Haube. Die Ecke ist so eng, dass "unangepasste Geschwindigkeit" jede…

  • Ich würde Dir bei der einfacheren Denkweise zustimmen, wenn Du mir das entsprechende Pauschalurteil gestattest Ich habe ja selber schon öfter darauf hingewiesen, dass viele Autofahrer denken, wenn sie rechts den Blinker setzen, dann dürfe rechts kein Radfahrer mehr »überholen«. Dass die Radfahrer Vorrang haben, kommt ihnen anscheinend gar nicht in den Sinn.

  • Ich lese das so, dass der Pedelec-Fahrer geradeaus wollte ("überqueren" steht da, bezogen auf de K 80). Auf der Fahrbahn wäre es zu Null Konflikten mit dem 85-jährigen Benzfahrer gekommen, über den keine "Vermutungen" nach "ersten Ermittlungen" dahingehend geäußert wurden, dass er vielleicht zu schnell war, nicht aufgepasst hat oder so.

  • Zitat von Malte: „Nein, Radfahrer haben am Kreisverkehr keine Vorfahrt, wenn es keinen Zebrastreifen gibt. “ Zitat von Malte: „Es ist auch einfach wieder pornös, was da an Kommentaren bei facebook, beim Artikel und bei den einschlägigen Gruppen auftaucht: Nein, Radfahrer haben am Kreisverkehr keine Vorfahrt, wenn es keinen Zebrastreifen gibt. “ Die Lösung des Rätsels findest Du hier: »zumal jetzt oft auch das Schild "Vorfahrt gewähren" im Kleinformat am Fuß und Radweg ist« Das ist dieser typisch…

  • Schönes Video. Und wie man sieht, hat Hamburg durchaus gute Infrastruktur für Fahrräder - ich meine diese breiten Wege mit den rechteckigen Blauschildern drüber ...

  • »Diese können Privatgelände, Hafenbereiche, Flughafen- und Messegelände ... sein« Na, dann rollert mal schön im Flughafen durch die Terminals. Mal sehen, wie schnell Euch die Security vom Board holt. Oder im Supermarkt, mal eben vom Gemüsestand zu den Eiern rollern. Gibt bestimmt viel Rührei ...

  • Zitat von Fahrbahnradler: „Ich hab' die Zeitung per Mail gefragt, ob auch gegen den Busfahrer wegen Nötigung ermittelt wird und mit welchem Seitenabstand er überholt hat. “ Und hier ist die Antwort: »Sehr geehrter Herr ..., diese Meldung haben wir so von der LPI Jena erhalten, am Inhalt wurde durch uns nichts verändert. Die genauen Umstände bezüglich des Mindestabstandes, des Hupens etc. können wir Ihnen deshalb leider nicht beantworten. Mit freundlichen Grüßen, xxx.yyy., Praktikantin«

  • Topp - das Team vom Bau!

  • Da fährt man als König schon mal Fahrrad (in Bayern!) - und dann sowas ... spiegel.de/panorama/justiz/erd…beschossen-a-1153250.html

  • Ich hab' die Zeitung per Mail gefragt, ob auch gegen den Busfahrer wegen Nötigung ermittelt wird und mit welchem Seitenabstand er überholt hat.

  • Zitat von Gerhart: „Kurzzeit-Parkplätze für z. B. Pflegedienste, Post, etc. sind im öffentlichen Interesse, sollten somit auch auf öffentlichem Grund sein. “ ... und müssten somit konsequent von Dauerparkern befreit werden. In der Grindelallee klappt es doch plötzlich mit den Parkuhren - seit da konsequent bestreift wird, findet man als Kurzparker wieder Plätze!

  • Ich setze 20 Euro auf: »Wofür zahle ich Steuern?«

  • Zitat von Malte: „Die Elbvororte ersticken im Verkehr “ Da würde ich mal ganz einfach vorschlagen, die Berufsverkehrs-Taktung der S1 von morgens bis abends durchzuziehen, also: 5-Minuten-Takt bis Blankenese, 10-Minuten-Takt bis Wedel. Dazu noch ein paar flotte Busse mehr. Im Übrigen rächt sich hier, dass man in den 50ern, 60ern und 70ern keine U-Bahnen gebaut hat und es im Dreieck zwischen Altona, Wedel und Pinneberg somit nur Busse gibt.

  • Zitat von foobar: „Vorweg: Ich möchte weder an der Schuld des Autofahrers Zweifel aufkommen lassen noch Victim-Blaming betreiben, aber manchmal sollte man auch die andere Seite betrachten. Also ein bisschen advocatus diaboli: Zitat von Julius: „Wohin ist der bitte ausgewichen, wenn er noch die beiden Mädchen auf dem linksseitigen Radweg angefahren hat? In die Schülergruppe hinein? “ Wohin weichst du aus, wenn rechts von dir ein Radfahrer ist [der hintere der beiden] und links ein Grünstreifen un…

  • Zitat von Epaminaidos: „In Berlin werden Knöllchen für Falschparker verteilt. Auf Busspuren wurde jeder sechste abgeschleppt, auf Radwegen nur jeder dreißigste Auf Schutzstreifen genauso... “ »Die Polizei musste in den Tausenden Gesprächen mit den Schuldigen dabei feststellen, dass den Autofahrern ein spürbares Unrechtsbewusstsein sehr häufig gefehlt habe und der Tatbestand bagatellisiert und verharmlost werde. Viele hätten auf die allgemeine Parkplatznot verwiesen. Zudem würden sie ja ihr Fahrz…

  • @ blaue Sau Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Warnwestenfuzzis einspringen, wenn die Polizei nix macht. Mich hat es mehrmals in den Füßen gezuckt, an einer Kreuzung auszuscheren und mich da hinzustellen. Aber alleine gegen vier Fahrspuren?

  • In Sachsen ist der Winter erst seit kurzem vorbei: sz-online.de/sachsen/viele-bea…weiradsaison-3707387.html »Zu Beginn der Zweiradsaison hat die sächsische Polizei auch in diesem Jahr wieder verstärkt Kontrollen durchgeführt. Knapp ein Drittel der Fahrradfahrer und jeder siebte Motorradfahrer fielen dabei durch, wie das Innenministerium mitteilte. Insgesamt kontrollierten Polizeibeamte im Mai gut 4 500 Fahrradfahrer und mehr als 1 500 Biker.« »... Innenminister Markus Ublig (CDU). „Gezielte Über…