Ankündigung Nutzungsbedingungen des Radverkehrsforums

  • Nutzungsbedingungen des Radverkehrsforums

    Bitte recht freundlich!

    In der Anonymität des Internets geht leider manchmal unter, dass auf „der anderen Seite“ auch ein Mensch sitzt. Bitte halte die üblichen Umgangsformen, wozu insbesondere ein freundlicher Umgangston gehört. Auch wenn es in sozialen Netzwerken wie facebook inzwischen schon die Regel ist: Nur weil jemand anderer Meinung ist, sind Kraftausdrücke noch immer fehl am Platze. Überlege vor dem Absenden eines Beitrages, ob du das deinem Gesprächspartner auch im direkten Dialog sagen würdest.

    Keine Rechtsberatung im Radverkehrsforum

    Das Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen untersagt „jede Tätigkeit in konkreten fremden Angelegenheiten, sobald sie eine rechtliche Prüfung des Einzelfalls erfordert“. Als Mitglied im Radverkehrsforum stimmst du zu, keine Rechtsberatung zu leisten. Die Inhalte im Radverkehrsforum sind dementsprechend als reine Meinungsäußerung zu verstehen.

    Keine Beleidigungen

    Der Umgangston im Straßenverkehr mag härter geworden sein, im Radverkehrsforum darf es gerne freundlicher zugehen. Es sollte selbstverständlich sein, in den Beiträgen dieses Forums weder gegenüber Mitgliedern des Radverkehrsforums noch gegenüber Verkehrsteilnehmern oder anderen Menschen Kraftausdrücke oder Beleidigungen zu verwenden.

    Urheberrechte

    Achte darauf, mit deinen Beiträgen keine Urheberrechte zu verletzen, beispielsweise beim Zitieren aus urheberrechtlich geschützten Werken.

    Lade bitte ausschließlich eigene Bilddateien als Dateianhang zu deinem Beitrag hoch. Bitte bedenke, dass das direkte Einbinden anderer Bilddateien von fremden Internetangeboten in deine Beiträge in der Regel gegen das Urheberrecht verstößt. Wenn die Lizenzbedingungen des Urhebers eine Einbindung in Forenbeiträge zulassen, nenne bitte explizit die Quelle und die zugrunde liegende Lizenz. Im Zweifelsfall ist es sicherer, lediglich einen Link auf die Bilddatei zu setzen.

    Ein bisschen Anonymität tut immer gut

    Vorsicht bei Berichten aus dem Straßenverkehr: Vermeide bitte allzu detaillierte Beschreibungen von Verkehrsteilnehmern und verzichte insbesondere auf die Nennung von amtlichen Kennzeichen. Wenn du Fotos aus dem Straßenverkehr präsentierst, die problematische Vorgänge im Straßenverkehr zeigen, anonymisiere bitte sichtbare Kennzeichen.

    Auf Nimmerwiedersehen

    Der Betreiber des Radverkehrsforums behält sich vor, Personen dauerhaft von der Teilnahme am Forenbetrieb auszuschließen („virtuelles Hausverbot“), die den Forenbetrieb stören, gegen die Nutzungsbedingungen oder gesetzliche Regelungen verstoßen haben.
  • Ich möchte aus der Problematik mit dem Radverkehrspolitik-Weblog noch einmal darum bitten, eventuellen Anwälten möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten. Verzichtet also bitte unbedingt auf die Einbettung urheberrechtlich geschützter Bilddateien, für die ihr keine Nutzungsrechte besitzt, zitiert nur sparsam aus Zeitungsartikeln und vermeidet bitte jegliche Kraftausdrücke sowohl gegenüber Diskussionsteilnehmern des Radverkehrsforums („Du Idiot kannst ja weiter ohne Helm fahren!“) als auch in Verschriftlichungen erlebter Sachverhalte draußen auf der Straße („Der Arsch hätte mich beinahe überfahren.“).