Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 365.

  • Je nach Gusto gibt es Radlinge, Fußlinge und Autlinge. Das sehe ich noch als neutral und kurz und deshalb praktisch an und verwende es ab und zu selbst. Herabsetzend und wegen der Länge auch nicht besonders praktisch ist z.B. der Dosenfahrer, der Rad-Rambo oder der Kampffußgänger. Obwohl auch diese im Verkehr öfter zu beobachten sind.

  • Lustige Schilder

    Explosiv - - Radverkehrspolitische Diskussion

    Beitrag

    Die Dinger sind nicht schwer. Einfach umwerfen Richtung Gehweg. Am besten, wenn einer drin ist.

  • Woche 50 vom 12. bis 18. Dezember 2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Alles, worauf ein PKW nicht sofort einsinkt oder sonstwie zu Schaden kommt, ist ein Parkplatz. Man muss nur die richtige Brille aufhaben. Kann es sein, dass die Fahrschulen zwar immer teurer, aber immer schlechter werden? Könnte man PKW nicht mit Nummernschilder versehen, die dem Halter zuzuordnen sind? Dann würden die sich nicht mehr trauen, so zu parken.

  • Der ADAC und der Köllner Stadtanzeiger, das hiesige Lokalblatt, haben es jedenfalls nicht hinbekommen. Weder, dass die Regelung mit den Ampeln nur für Radler gilt, die auf Radverkehrsführungen unterwegs sind. Noch, im Falle des KSA, dass bei der Regelung mit dem begleiteten Kind nur eine Begleitperson von wenigstens 16 Jahren das Kind begleiten darf. Auch kein Wort davon, dass diese Begleitperson wie das Kind bei Fahrbahnquerungen vorher absteigen und schieben muss. Es ist einfach nur die Rede d…

  • Nur weil der ADAC versucht, die Sache in seiner Richtung zu korrumpieren, muss sie ja nicht falsch sein. Man muss dem ADAC auch nicht nachgeben. Wer eine Stadt mit U-Bahn-Netz erlebt hat, weiß, dass das eine feine Sache sein kann. Aber allein die Tatsache, dass nicht alle größeren Städte eine U-Bahn besitzen, zeigt, dass es keine universelle Lösung ist. Unter anderem die Kostenseite spricht dagegen. Aber auch abseits der U-Bahnen kann man ÖPNV fördern, zum Teil auf Kosten des MIV, da gebe ich Di…

  • Petitionen sind durchaus geeignet, etwas zu bewegen und dem Lobbyismus und Eliteinteressenbevorzugung entgegen zu treten. Zwei Beispiele für Petitionen und Kampagnen, die erfolgreich waren: Petition gegen ungeregelten Lobbyzugang zum Bundestag. Mittlerweile wird erfasst, wer welchen Lobbyisten einen Hausausweis ausstellt und somit den freien Zugang zu den Parlamentariern ermöglicht. Manch einer war erstaunt, wie viele Hausausweise es überhaupt gibt und wer die meisten davon ausgestellt hatte. Da…

  • Woche 50 vom 12. bis 18. Dezember 2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Mir würde es gefallen, wenn da stünde: "verstieß gegen seine Pflicht nach § 14 Abs. 1 StVO und öffnete seine Tür, ohne auf den übrigen Verkehr zu achten." Würde mich interessieren, ob da eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung folgt. Und ein entsprechendes Urteil. Edit meint noch, dass der Helm vielleicht deshalb nicht erwähnt wird, weil er zwar getragen wurde, aber die Schwere des Unfalles nicht vermindern konnte. Dann wird der getragene Helm imho gerne unterschlagen. Ein Schelm, wer Übles dabei…

  • Woche 49 vom 5.12. bis zum 11.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Aha. The ship has left the harbour. It has left... Nicht: She has left.... Weiblich wird es nur mit Eigennamen des Schiffes, und das ist in vielen Sprachen so, also leicht zu merken. Auch im Deutschen heißt es "die Bismarck". Da seh ich kein Problem, ist auch eine der wirklich wenigen Ausnahmen, wenn nicht sogar die einzige. Groß geschrieben werden nur Satzanfang,Staaten und Namen. Monatsnamen sind Namen. Zu Überschriften kann ich jetzt nicht unbedingt was sagen, ist in der Praxis auch nicht unb…

  • Woche 50 vom 12. bis 18. Dezember 2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Zum Glück kann man in Deutschland strafrechtlich nur für das verurteilt werden, was vor Gericht bewiesen wurde.

  • Zitat von Ullie: „Zitat von Explosiv: „ “ ... dass der PKW-Dieselmotor mit dem Argument eingeführt und beworben wurde, er sei die ökologische Alternative zum Benzinmotor. Da bin ich doch eher skeptisch, was die Entwicklung neuer PKW-Antriebskonzepte und der Propaganda dafür angeht. Ebenfalls im Film und auch von dir genannt, Deutschland brauche nun mal die Autoindustrie wegen der Wirtschaft ... Das halte ich für kompletten Unfug. Weltweit brauchen die Menschen nicht Autos für ein besseres Leben …

  • Woche 49 vom 5.12. bis zum 11.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Wie himmlisch einfach ist es da im Englischen. Sachen sind Sachen, ohne Geschlecht. Und die Groß-Kleinschreibung ist auch weitaus einfacher. Da hätte man mit einer Rechtschreibreform ansetzen sollen. Die letzte Zumutung blende ich auch Größtenteils aus und garniere das Ganze mit eigenen Fehlern Schöpfungen.

  • Woche 49 vom 5.12. bis zum 11.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Ja.

  • Zitat von Spkr: „Das heißt, die Fahrzeuge stehen da unbeleuchtet die ganze Nacht mitten auf Geh- und Radweg herum? Wow! “ Ist doch kein Problem. Radler fahren nach Sichtfahrgebot und Fußlinge sind eh langsam genug, nirgends gegenzulaufen, wenn sie denn nicht als Smombies durch die Gegend irren. Das konnte ich mir nicht verkneifen, da dunkelfahrende Radler oft mit Hinweis auf das Sichtfahrgebot von KFZlern entschuldigt werden. Das ist keine Einbahnstraße, das gilt auch für Radler. Trotzdem ist es…

  • Woche 49 vom 5.12. bis zum 11.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Imho wird den Radfahrern angezeigt, dass sie dort fahren dürfen, nicht müssen. Ohne Blauschilder keine Benutzungspflicht, und ohne diese keinen Vorrang vor anderem Verkehr auf der Fahrbahn. §9 kommt wohl auch nicht in Betracht. Ist vielleicht eine der wenigen Stellen, an denen kleine Z205 etwas bringen könnten.

  • Schwarzes Brett oder so?

    Explosiv - - Dies & Das

    Beitrag

    Wenn das Geld knapp ist, kann man auch einfach in Schmierfett investieren. Innenzüge raus, dick mit Schmierfett einfetten und wieder rein. Das Restwasser in der Zughülle hat somit kaum noch eine Chance, den Innenzug festzuhalten. Und die Gesamtreibung im Bowdenzug wird auch noch herabgesetzt, mal unter der Prämisse, dass er vorher relativ fett- und ölfrei war.

  • Woche 48 vom 28.11. bis 04.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Was hat zitierter Satz mit Logik zu tun? Das ist mehr eine plaktive Gefühlsäußerung als eine mathematische Gleichung und lässt sich nicht mit Logik validieren. Wer das versucht, zeigt nicht besonders viel Sinn für Logik.

  • Woche 48 vom 28.11. bis 04.12.2016

    Explosiv - - Medienhinweise

    Beitrag

    Es wurde schlicht und einfach verkannt, dass alles Menschen sind. Jeder sucht seinen Vorteil, wenn er Aussicht hat, damit durchzukommen. Die gleichen Fußgänger, die sich trauen, bei Rot über die Ampel zu gehen, trauen sich das im Auto auch, nur eben bei frühem Rot oder spätem Gelb. Weil die Wahrscheinlichkeit, damit durchzukommen, so groß ist und bei frühem Rot die Folgen als erträglich angesehen werden. Die fünf Euro als Fußgänger sind im Bewußtesein gar nicht präsent und schrecken nach der San…

  • Innerhalb von Parkraumbewirtschaftungszonen kriegen das die Gemeinden doch ganz ordentlich hin. Weil ihnen die Einnahmen durch Parkgebühren fehlen würden, wenn sie dort das massive Falschparken dulden. Das Problem sind die Lagen außerhalb der Parkraumbewirtschaftung und in den Vororten und angeschlossenen Gemeinden. Für deren Kontrolle bleiben seitens der meist zuständigen Ordnungsämter nur 1 oder 2 Stellen übrig, manchmal auch nur halbe Stellen oder weniger. Auf Anfrage habe ich z.B. die Auskun…

  • Ein Paar rutschen immer durch´s Netz. Wie wäre es mit einem Kompromiss: Bagatelldelikte kostenmäßig verdoppeln oder verdreifachen. Dabei die Täter erfassen und für hartnäckige Wiederholungstäter einen Multiplikator einführen, der bei 2 beginnt und mit jedem folgenden Verstoß so lange quadratisch vergrößert wird, bis die persönliche Schmerzgrenze erreicht ist und die gewünschte Verhaltensänderung eintritt. Bei groben Verstößen auch sofortige Verdreifachung der Standardstrafe. Und ab der ersten Wi…

  • Tausche können gegen müssen.